Vitalität im Alter

„Silver Ager“ heute: Das Leben mit allen Sinnen genießen Mit Blick auf eine steigende Lebenserwartung stellen sich viele Menschen zunehmend die Frage, wie man auch im Alter geistig fit und körperlich gesund bleiben kann. Nach Familienphase und Arbeitsleben wächst der Wunsch, endlich mit gutem Gewissen auch mal die eigenen Berürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen. Jetzt ist Zeit, die Dinge zu tun, die im Alltag zu kurz gekommen sind: Kulturelle Veranstaltungen, gemeinsame Restaurantbesuche mit Freunden und Sport wie Nordic Walking, Radfahren und Wandern stehen nun auf der Tagesordnung. Dabei gilt: Alles in Maßen und auch nach sportlichen Aktivitäten dem Körper ausreichend Ruhe und Regeneration gönnen.Mit einem Softub genießt man zu Hause die eigene Wellness-Oase und erholt sich ungestört und nachhaltig. Wichtig sind auch die gesundheitlichen Aspekte, die ein Softub bietet.

Aus medizinischer Sicht können Whirlpools die Regeneration hilfreich unterstützen und die Lebensfreude positiv beeinflussen. Regelmäßige Whirlpoolanwendungen stärken die körpereigenen Funktionen. Der Softub verbindet die wohltuende Wirkung des Sprudelbades mit Lichteffekten zur Farbtherapie, die das allgemeine Wohlbefinden steigert. Der Kreislauf und die Durchblutung werden angeregt und die eigene Körperwahrnehmung geschult. Ein Softub findet nahezu überall Platz und ist jederzeit einsatzbereit. Lange Anfahrtswege ins Thermalbad gehören somit der Vergangenheit an…